Kontakt
Christof Deutscher
Immobilienfinanzierung & Finanzmanagement


Christof Deutscher
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Franz-Schubert-Straße 16
D 72766 Reutlingen

Telefon: +49 (0) 71 21 – 74 24 07
Mobil: +49 (0) 173 - 8 82 50 02
Fax: +49 (0) 71 21 – 74 24 11
E-Mail: info@christofdeutscher.de

Betriebliche Altersvorsorge

Mit einer betrieblichen Altersversorgung können Sie sich eine zusätzliche Altersvorsorge mit hohen Renditen sichern. Grund dafür ist die umfassende staatliche Förderung. Denn die Einzahlung ist steuerfrei - bis auf den letzten Cent.

 

Staatliche Altersvorsorge: Wie funktioniert das?


Für Arbeitnehmer

  • Für Arbeitnehmer
  • Ersparnisse bei den Sozialabgaben
  • Doppelter Anlagebetrag bei gleichem Nettolohn möglich
  • Hartz IV sicher
  • Attraktive Steuervorteile
  • Individuelle und professionelle Beratung ausschließlich durch ausgebildete und lizenzierte bAV
  • Spezialisten
  • Mitnahme der betrieblichen Altersvorsorge bei Arbeitsplatzwechsel

Für Arbeitgeber

  • Individuelle Vorsorgekonzepte für Ihr Unternehmen
  • Senkung Ihrer Lohnnebenkosten
  • Pensionszusage mit Möglichkeit der Rückdeckungsversicherung
  • Minimierung Ihrer Haftungsrisiken
  • Abschluss einer betrieblichen Altersvorsorge schon für wenige Mitarbeiter möglich
  • Komplettangebot aller Durchführungswege (Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Direktzusage, Unterstützungskasse)

Ein weiterer Vorteil: Die betriebliche Altersversorgung ist vor staatlichem Zugriff geschützt.


Besonders lukrativ ist diese Vorsorgeform, wenn Sie Ihre vermögenswirksamen Leistungen in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Wie die Tabelle zeigt, stecken Sie bei gleichem Nettogehalt mehr als das Doppelte in Ihre persönliche Rente.

  VL-Sparen bAV  
       
Bruttogehalt 2.500 Euro 2.500 Euro  
Vermögenswirksame Leistungen (VL) + 40 Euro + 40 Euro  
Umwandlung VL in bAV 0 Euro - 40 Euro  
Zusätzliche Umwandlung in bAV 0 Euro - 46 Euro  
Steuer- und SV-Bruttogehalt 2.540 Euro 2.454 Euro  
Steuern - 449 Euro - 421 Euro  
Sozialabgaben - 520 Euro - 503 Euro  
Vermögenswirksame Leistungen (VL) - 40 Euro 0 Euro  
Nettoauszahlung 1.531 Euro 1.531 Euro  
Anlage 40 Euro 86 Euro  


Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind Zusatzleistungen des Arbeitgebers, die den Arbeitnehmer darin unterstützen, zusätzlich Vermögen aufzubauen. Gewährt ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern VL, erhält der Arbeitnehmer bis zu 40 Euro monatlich zusätzlich zum Bruttogehalt. Dieser Betrag wird dann als VL eingesetzt. Der VL-Sparbetrag wird aus dem Nettogehalt gezahlt, das heißt der Arbeitnehmer zahlt darauf Steuern und Sozialabgaben. Auch der Arbeitgeber muss auf diesen Betrag Sozialversicherungsbeiträge entrichten. Die Lohnnebenkosten werden somit für ihn erhöht.

Viele Arbeitnehmer können ihre Vermögenswirksamen Leistungen in eine betriebliche Altersvorsorge umwandeln und somit Steuern und Sozialabgaben sparen. So können diese ihren Anlagebetrag oft mehr als verdoppeln, ohne dass sich das monatliche Nettoeinkommen ändert. Denn im Gegensatz zum Sparen mit vermögenswirksamen Leistungen sparen Sie bei der betrieblichen Altersvorsorge nicht aus Ihrem Netto-, sondern aus Ihrem Bruttolohn. Somit bleiben die Beiträge steuerfrei. Diese Ersparnis fließt dann in eine zusätzliche Altersvorsorge.

Sichern auch Sie sich Ihren Anspruch auf doppelte Vorsorge bei gleichem Nettoverdienst!



FAZIT:

Wir informieren Sie gerne über die unterschiedlichen Formen und Möglichkeiten der betrieblichen Altersversorgung. Wir zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie und Ihr Chef gleichermaßen von einer intelligenten Strategie dieser Altersvorsorge profitieren können.

Wer diese Förderung nicht mitnimmt, ist selbst schuld!