Kontakt
Christof Deutscher
Immobilienfinanzierung & Finanzmanagement


Christof Deutscher
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Franz-Schubert-Straße 16
D 72766 Reutlingen

Telefon: +49 (0) 71 21 – 74 24 07
Mobil: +49 (0) 173 - 8 82 50 02
Fax: +49 (0) 71 21 – 74 24 11
E-Mail: info@christofdeutscher.de

Basisrente ("Rürup-Rente")

Staatliche Altersvorsorge: Wie funktioniert das?

Wer sich für staatlich geförderte Altersvorsorge entscheidet, kann schon vor der Rente profitieren. Welcher Vertrag der richtige für Sie ist, hängt dabei von Ihrer beruflichen und familiären Situation ab.

Staatliche Unterstützung in Form von Steuervorteilen erhalten Sie bei Abschluss einer BASIS-Rentenversicherung (oder auch Rürup-Rente genannt). Es handelt sich um eine aus privaten Beiträgen angesparte Rentenversicherung, deren Beiträge in der Ansparphase gestaffelt steuerlich begünstigt werden, dafür jedoch im Rentenalter voll versteuert werden müssen.

Die BASIS-Rente ist als sog. Leibrente konzipiert und kann, wie die gesetzliche Rentenversicherung, nur verrentet werden. Es besteht zudem kein Kapitalwahlrecht. Angeboten wird sie als Kapital-Rentenversicherung oder fondsgebundene Rentenversicherung.



Wie wirkt sich die BASIS-Rente steuerlich aus?

Die Beiträge der Basis-Rentenverträge werden ab 2005 beginnend mit 60% steuerlich begünstigt. Diese Steuerbegünstigung steigert sich jährlich um 2%, bis im Jahre 2025 100% der Beiträge steuerlich absetzbar sind. Ab 2005 abgeschlossene Rürup-Rentenverträge müssen 2005 mit 50%, anschließend bis 2020 um jeweils 2% steigend, versteuert werden. Ab 2040 sind die Rürup-Renten dann zu 10 % zu versteuern. Die Intention besteht darin, Arbeitnehmer zu entlasten und Rentnern (die dann in der Regel einen geringeren Steuersatz haben) mehr steuerliche Verantwortung zu übertragen.



Für welche Zielgruppe ist sie geeignet?

Die Rürup-Rente bietet Selbständigen mit relativ hoher Steuerbelastung die Möglichkeit, eine steuerbegünstigte Altersvorsorge aufzubauen.

Angestellte sparen mit der Rürup-Rente zusätzliches Vermögen für die Altersvorsorge an und nutzen die steuerliche Förderung mit dem neuen Sonderausgaben-Höchstbetrag, der bei 20.000,- € pro Person und Jahr liegt.



FAZIT:

Mit einer Rürup- oder auch Basisrente genannten privaten Altersvorsorge können Sie sich hohe steuerliche Vorteile sichern. Zudem erhalten Sie eine lebenslange monatliche Rente ab Vollendung des 60. Lebensjahres und haben freie Wahl, in welche Anlageform Ihre Beiträge fließen sollen.
Die Beiträge lassen sich flexibel entrichten - bis hin zur Einmalzahlung. Mit einem zusätzlichen Hinterbliebenenschutz haben Sie die Möglichkeit, direkte Angehörige abzusichern. Der Steuervorteil einer Basisrente lässt sich noch vergrößern, wenn Sie einen ohnehin notwendigen Berufsunfähigkeitsschutz hiermit verbinden.